Fuß- und Beinanalyse

_mg_3686Hand aufs Herz- haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Tortur wir unseren Füßen jeden Tag zumuten? Viele Jahre lang tragen sie selbst den bequemsten Zeitgenossen tausende Schritte zuverlässig durch den Alltag. Wir gehen, rennen, springen, tanzen, balancieren auf ihnen. Unsere Füße leisten Schwerstarbeit, aber wir sind uns dessen kaum bewusst. Dabei sie sind viel mehr als nur eine einfache Plattform. Tausende Nervenenden und Sensoren an den Sohlen der Füße melden jedes kleine Steinchen in den Schuhen, machen jeden Schritt über spitze Kiesel zu einem Eiertanz und den Spaziergang über den Strand zu etwas sehr Entspannendem.

Ist der Fuß gesund? Selbst wenn man keine Beschwerden hat, können Fehlstellungen Folgeschäden verursachen. Zudem wirken sich Probleme an den Füßen auf den gesamten Körper aus. Viele Beschwerden an Knien, Hüfte und Rücken können über die Füße reguliert werden, und vielen Problemen kann über gesunde, perfekt angepasste Schuhe vorgebeugt werden.

Auch die Beine können Beschwerden erzeugen, die es zu erkennen und zu lindern gilt – selbst mit einem gesunden Venensystem kann bei Urlaubs-oder Geschäftsreisen eine Thromboseprophylaxe sinnvoll sein. Besonders wichtig ist das, wenn man bei langen Autofahrten oder Flügen längere Zeit ohne viel Bewegung sitzt.

Jeder Kunde hat individuelle Beschwerden, die es zu erkennen und zu lindern gilt. Orthopädie-Schuhtechnikermeister Tim Janske und sein Team nutzen modernste Computertechnik für die Fuß- und Beinanalyse. Die modernen Messverfahren bilden die Grundlage für die Anfertigung von individuell angepassten Einlagen, Kompressionsstrümpfen oder auch Maßschuhen – wir beraten Sie gerne.

Informieren Sie sich hier über unsere modernen Analyse-Techniken: